Hafeninformation

 

Maas en Roer hat seinen Heimathafen am Zuidplas im Roermonder Seengebiet. Der Hafen, wunderschön im Grünen gelegen, ist ca. 6 ha groß und befindet sich im Eigentum des Segelvereins.

 

Hier ist Platz für ca 400 Schiffe an 13 modernen, schwimmenden (aufgrund des vor allem in Winter stark schwankenden Wasserstandes der Maas) Stegen. Neben den Booten der ungefähr 700 Mitglieder gibt es auch genügend Platz für Gäste. Für die Mitglieder und Nicht-Mitglieder stehen zwei Kräne zur Verfügung, die oft genutzt werden. Für die kleineren Boote gibt es ca. 100 Jollenliegeplätze an Land, in direkter Nähe zur Slipanlage und den Takelstege. Der Hafen ist vom 1. April bis zum 1. November geöffnet. Es gibt Möglichkeiten, die Schiffe auch im Winter dort zu lagern, sowohl überdacht in zwei großen Hallen als auch unter freiem Himmel unmittelbar neben dem Hafenbecken. Der Hafen ist durch automatische Schranken gesichert, die die Mitglieder selbst mit Hilfe von Magnetschlüsseln bedienen können.

 

Karte

 

 

Hafeneinrichtungen

 

  1. 422 Wasserliegeplätze

  2. 2 Slipanlagen

  3. Winterlager

  4. Duschen

  5. Stege mit Wasser und Strom

  6. Spielplatz

  1. 220 Liegeplätze an Land

  2. 2 Kräne (2 t und 16 t)

  3. Vereinslokal / Restaurant

  4. WC's

  5. Waschküche und Trockenraum

  6. Ausreichende Parkmöglichkeiten